Wer ist online

Wir haben 50 Gäste online

Die Seite für Freizeitgestaltung in NRW

Die Seite für Freizeitgestaltung in NRW

Hauptmenü

Fahrräder und Touren

Schlösser und Burgen

Museen und anderes

Freizeit- und Erholungsparks/Erlebnis

Zoo und Parks

Ausflüge mit dem Hund

Ausflugslokale

Wandern

Clouds

Paypal Spenden

Welcomecard

WelcomeCard - Willkommen - Staedtetouren

GeccoTours

Weitere Angebote


Filmmuseum Düsseldorf PDF Drucken

Düsseldorf

Zitat:

Das Filminstitut der Landeshauptstadt Düsseldorf wurde 1979 gegründet und 1998 in Filmmuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf umbenannt. Es ist Mitglied des Kinematheksverbundes.
Seine Aufgaben und Ziele sind es, den Film in seiner Vielseitigkeit zu bewahren, zu erforschen und zu vermitteln.
Die Archive und Sammlungen sowie die Bibliothek stehen dem Fachpublikum und anderen Interessierten zur wissenschaftlichen Arbeit zur Verfügung.
Die Dauerausstellung widmet sich der Vermittlung von Filmgeschichte, -theorie und -ästhetik, u. a. wahrnehmungspsychologischer Phänomene. In Sonderausstellungen werden Einzelaspekte des Films behandelt. Darüberhinaus werden Führungen, Seminare und Workshops, sowie Filmveranstaltungen zu spezifischen Themen angeboten.
Zielgruppe für die pädagogische Arbeit sind u. a. Schülerinnen und Schüler aller Schulformen, Studenten und Lehrer.

Auf 2.000 qm Ausstellungsfläche werden Materialien zur Geschichte des Films ausgestellt. Aufnahme- und Projektionsapparaturen aus der Vorgeschichte der Kinematographie, Dokumente zu organisatorischen und wirtschaftlichen Aspekten der Filmproduktion, Apparate zur Aufnahme, Entwicklung, Bearbeitung und Vorführung des Films, Entwürfe, Dekorationen, Requisiten und Kostüme, Objekte und Dokumente zur Rezeptionsgeschichte.
Durch die Anordnung der Raumkomplexe hintereinander und Beziehungen verschiedener Räume zueinander werden übergreifende Zusammenhänge sichtbar.
Das Filmmuseum ist eine "Schule des Sehens" und vermittelt - auch durch Eigenaktivitäten des Besuchers - Einsichten in die technischen, physischen, physikalischen und formalen Bedingungen der filmischen Wahrnehmung und Erfahrung.

Das Filmmuseum nahm 1956 die erste bescheidene Filmsammlung, historisches Material über Düsseldorf, auf und erweiterte diese ab 1975 kontinuierlich. Heute besteht der Sammlungsbestand aus ca. 5000 Kopien zu 4400 Filmtiteln.
Die regionalen Sammlungsbestände umfassen: Filme zur Düsseldorfer Filmgeschichte, filmhistorisches und aktuelles Material über Düsseldorf, Produktionen von Filmemacher/innen aus NRW, Belegkopien geförderter Filme in NRW und Filme zur Ergänzung der musealen Bestände.
Die nationalen Sammlungsbestände umfassen: Produktionen der Träger des Helmut-Käutner-Preises, der von der Stadt Düsseldorf alle 3 Jahre vergeben wird, Spielfilmproduktionen der DEFA, Produktionen verschiedener deutscher Filmemacher/innen, filmhistorisches und filmgeschichtliches Material.
Die internationalen Sammlungsbestände umfassen: Filmproduktionen aus Rußland/UdSSR, Polen, Frankreich, Italien, den Beneluxländern, Ungarn, Tschechoslowakei/Tschechien, Japan und den USA und filmhistorisches Material.
Es gehört zu den Aufgaben des Filmarchivs: Filme zu sammeln und zu sichern, den Sammlungsbestand inhaltlich und rechtlich zu erschließen, Restaurierungs- und Rekonstruktionsmaßnahmen umzusetzen, den Filmbestand für schulische, kulturelle und wissenschaftliche Veranstaltungen pädagogisch auszuwerten, bei Anfragen zu beraten und zu vermitteln und Filmkopien bereitzustellen.
Das Filmarchiv ist kein Verleiharchiv. Die Nutzungsmöglichkeiten sind eingeschränkt, da sich bis auf Ausnahmen nur Unikate im Filmstock befinden. Der Zugriff auf den Filmbestand ist deshalb nur für einen begrenzten Interessenkreis -gegen Gebühren- möglich. Die Überspielung des Archivbestandes auf Videomaterial wird angestrebt, kann jedoch angesichts fehlender finanzieller Mittel zur Zeit nicht realisiert werden.

Kontakt:

Filmmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf
Schulstraße 4
40213 Düsseldorf

Internet: Filmmuseum sowie Stadt Düsseldorf

 
 
Joomla Templates by Joomlashack

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information